Sozialpädagoge (m/w/d) für innovatives, ambulant-stationäres Konzept

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang: Voll- oder Teilzeit (Schichtdienst/Wochenenddienst 39 Stunden)
Vertragsart: Unbefristet
Beginn: 01.09.2023
Stellen-ID: 31047
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, S12 bis S12 – zum AVR Rechner
Arbeitsort: Kinderhaus Pucherstraße, Hauptstraße 5, 82256 Fürstenfeldbruck

##1##

Wir sind...

eine neue Einrichtung im Herzen von Fürstenfeldbruck, in der wir stationäres und ambulantes Arbeiten miteinander verknüpfen. Gemeinsam wollen wir die Chance ergreifen, ein neues, innovatives Konzept der stationären Fremdunterbringung und ambulanter Familienhilfe miteinander zu verbinden. 
In einem neuen, zentral gelegenen Einfamilienhaus bieten wir sechs Kindern/ Jugendlichen im Alter von 6-13 Jahren eine Heimat auf Zeit, wenn ein weiterer Verbleib in der Familie vorübergehend nicht möglich ist. 
Wir sind bereit für das Abenteuer und freuen uns dies vom ersten Tag an mitzugestalten, weiterzuentwickeln und umzusetzen und suchen hierfür neue mutige und leidenschaftliche Kollegen/-innen.

##2##

 

Sie sind verantwortlich für...

  • die Aufnahme des Kindes/Jugendlichen, die ambulante Betreuung der Familie in ihrem Sozialraum sowie die weiterführende sozialpädagogische Familienhilfe
  • das gemeinsame Ziel einer erfolgreichen Rückführung des Kindes in die Familie
  • die selbstständige Arbeit innerhalb eines Familiensystems,  mit allen beteiligten Personen ab Zeitpunkt der Unterbringung des Kindes/Jugendlichen
  • die Gestaltung von Freizeitaktivitäten unter Einbeziehung eigener Interessen und Ideen
  • die partizipierte Begleitung der Kinder/Jugendlichen auf ihrem Weg in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in Zusammenarbeite mit der Familie

##3##

Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...

  • Ihr Studium der sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder der Erziehungswissenschaften erfolgreich abgeschlossen haben oder eine vergleichbare fachliche Qualifikation mitbringen
  • bereit sind, auf das Abenteuer ein neues Konzept in der Kinder- und Jugendhilfe vom ersten Tag mit umzusetzen und weiterzuentwickeln
  • Begeisterung für ein innovatives Konzept haben, das stationäre Fremdunterbringung und ambulante Familienhilfe miteinander verbindet
  • Lust darauf haben systemischen Familienhilfe im ambulanten sowie stationären Bereich umzusetzen
  • Einfühlungsvermögen einbringen und weiterentwickeln
  • gerne in einem fachlich-interdisziplinären und qualifizierten Team mitarbeiten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag umzusetzen und zu leben

##4##

Bei uns erwartet Sie...

  • eine attraktive AVR-Vergütung (angelehnt an den TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden

##5##

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

##6##

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Eva Garry:
 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.



 

Eva Garry
Eva.Garry@caritasmuenchen.org
 

##7##