Diese Stelle teilen

Psychologe (m/w/d)

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang:  Teilzeit (19,5 Stunden)
Vertragsart: Befristet
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellen-ID: 1004
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 02, Gruppe 02 bis 02 – zum AVR-Rechner
Arbeitsort: Caritas-Zentrum Ebersberg, Bahnhofstraße 1, 85567 Grafing

Wir sind...

eine etablierte Einrichtung der ambulanten Suchthilfe und versorgen suchtgefährdete und suchterkrankte Menschen im Landkreis Ebersberg. Ein engagiertes und eingespieltes Team macht sich dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen zu helfen und neue Perspektiven aufzuzeigen.

Neben der Beratung und Behandlung von suchterkrankten und -gefährdeten Menschen (Alkohol, Medikamente, Drogen, Essstörungen, Glücksspielsucht, Onlinesucht usw.) liegen weitere Schwerpunkte in der MPU-Vorbereitung, im ambulant betreuten Einzelwohnen bei chronisch suchterkrankten Menschen, in der substitutionsgestützten Behandlung bei Opiatabhängigkeit und in der betrieblichen Suchthilfe und Prävention.

Sie sind verantwortlich für...
  • die Beratung und Behandlung von suchterkrankten Menschen
  • die Unterstützung in Krisensituationen zur Bewältigung persönlicher Probleme und die Bestärkung in einer positiven Lebensentscheidung
  • die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien, auch mit Angehörigen und Dritten 
  • die Beteiligung an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team mit fallbezogenen Reflexionsgesprächen
  • die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der therapeutischen und diagnostischen Arbeit und Konzeption 
  • die Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern, sowie Multiplikatoren-  und Gremienarbeit
Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...
  • Ihr Studium der Psychologie erfolgreich abgeschlossen haben 
  • eine psychotherapeutische Zusatzausbildung begonnen haben und die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin/ Psychologischer Psychotherapeut anstreben
  • Berufserfahrung in der Suchtarbeit oder Kenntnisse der Suchthilfe besitzen
  • hohe Sozialkompetenz in der Kooperation und Kommunikation mit Klientinnen und Klienten mitbringen
  • gerne in einem multidisziplinären Team arbeiten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben
Bei uns erwartet Sie...
  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden
Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Gabriele Althammer-Radan:

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Fachambulanz für Suchterkrankungen

Bahnhofstraße 1

85567 Grafing

 

Gabriele Althammer-Radan

gabriele.althammer-radan@caritasmuenchen.de