Laden...
Diese Stelle teilen

Sozialpädagoge (m/w/d) Sucht

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang:  Teilzeit (29 Stunden)
Vertragsart: Unbefristet
Beginn: 01.07.2020 oder später
Stellen-ID: 8286
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, Gruppe S12 bis S12 – zum AVR-Rechner
Arbeitsort: [[namearbeitsort]], [[strassearbeitsort]], [[plzarbeitsort]] [[arbeitsort]]

##1##

Wir sind...

Die Fachambulanz für Suchterkrankungen ist eine etablierte Einrichtung der ambulanten Versorgung suchtgefährdeter und suchterkrankter Menschen im Landkreis Ebersberg. Ein engagiertes eingespieltes Team macht sich dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen neue Perspektiven aufzuzeigen.

Neben Beratung und Behandlung von suchterkrankten und suchgefährdeten Menschen (Alkohol, Medikamente, Drogen, Essstörungen, Glücksspielsucht, Onlinesucht usw.) liegen unsere Schwerpunkte auch in der MPU-Vorbereitung, im Ambulant Betreuten Wohnen bei chronisch suchterkrankten Menschen, der substitutionsgestützten Behandlung bei Opiatabhängigkeit und der betrieblichen Suchthilfe. 

 

Im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens der Fachambulanz werden Menschen mit einer langjährigen Abhägigkeitserkrankung fachlich unterstützt. Es handelt sich dabei um Menschen mit einer Suchterkrankung und oft einer zusätzlichen psychiatrischen Erkrankung, die selbstständig in einer eigenen Wohnung leben und durch Hausbesuch betreut werden.

Ziel der Maßnahme ist es , Betroffene über ein niederschwelliges, nachgehendes Betreuungsangebot einzubinden und so Mut und Perspektiven für Veränderungen aufzubauen.

##2##

 

Sie sind verantwortlich für...
  • die Beratung, Betreuung und Förderung von suchterkrankten Menschen
  • für Angehörigenberatung
  • Diagnostik und Motivationsarbeit
  • Vermittlungsarbeit in stationäre und ambulante Behandlung oder weiterführende Maßnahmen
  • Einzelfallbetreuung im Rahmen des betreuten Einzelwohnens
  • Klientenverwaltung und Dokumentation nach vorgegebenen Standards
  • Krisenintervention
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

##3##

Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...
  • Ihr Studium der sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen haben 
  • Berufserfahrung und Kenntnisse in der Suchthilfe erworben haben
  • neben Ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz auch Erfahrung mit lösungsorientierten Beratungsansätzen mitbringen
  • Interesse an beziehungs- und prozessorientierten Arbeiten zeigen 
  • Toleranz und Klarheit im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen besitzen
  • gerne in einem multidisziplinären Team arbeiten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben

##4##

Bei uns erwartet Sie...
  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden

##5##

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

##6##

Kontakt: Gabriele Althammer-Radan, Fachdienstleitung

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an : Gabriele Althammer-Radan

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Fachambulanz für Suchterkrankungen

Bahnhofstrasse 1

85567 Grafing

Telefon: 08092 / 2324150

 

Gabriele Althammer-Radan

gabriele.althammer-radan@caritasmuenchen.de

##7##