Laden...
Diese Stelle teilen

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang: Teilzeit (34 Stunden)
Vertragsart: Unbefristet
Beginn: ab sofort und laufend
Stellen-ID: 862
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, Gruppe S08B bis S12 – zum AVR-Rechner
Arbeitsort: [[namearbeitsort]], [[strassearbeitsort]], [[plzarbeitsort]] [[arbeitsort]]

Wir sind...

eine heilpädagogische Tagesstätte für Kinder und Jugendliche ab Schuleintrittsalter bis zur 6. Klasse, die aufgrund einer vorliegenden oder drohenden geistigen Behinderung das Förderzentrum Mathilde-Eller-Schule im Haus besuchen. Zusätzlich zur geistigen Behinderung liegen stellenweise auch Autismus sowie Verhaltensauffälligkeiten vor. In der Gruppe werden die Kinder und Jugendlichen vor allem in den Bereichen Selbständigkeit, Persönlichkeitsentfaltung und soziale Integration gefördert. Die HPT befindet sich in einem neu gebauten, attraktiven und großzügigen Gebäudekomplex mit weiteren Schul- und Betreuungsangeboten.

Sie sind verantwortlich für...
  • die gemeinsame Entwicklungsförderung der Kinder durch Tagesstruktur und Gruppenangebote in Zusammenarbeit mit einer anderen pädagogischen Fachkraft
  • interdisziplinäre Besprechungen mit den KollegInnen von Schule und Fachdienst und die individuelle Förderplanung
  • den Kontakt zu den Eltern und die Erarbeitung einer gemeinsamen Pädagogik
  • die Gestaltung einer positiven Beziehung zum Kind und das Vermitteln von Angenommen-Sein und Wertschätzung
  • die Unterstützung, die dem Kind ermöglicht, die Regeln und Grenzen des Miteinanders zu lernen und in der Gemeinschaft zu leben
  • inklusive Zusammenarbeit mit den anderen Einrichtungen im Haus
Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...
  • eine Ausbildung zur ErzieherIn, HeilerziehungspflegehelferIn, HeilpädagogIn, KindheitspädagogIn, SozialpädagogIn bzw. eine gleichwertige mitbringen
  • Erfahrung und Freude im Umgang mit behinderten Menschen mitbringen
  • zuverlässig, belastbar und kollegial sind sowie eine umsichtige Arbeitsweise besitzen
  • eine gute Beobachtungsgabe und respektvolles Handeln einbringen können
  • gerne im Team arbeiten
  • Bereitschaft zur beruflichen Weiterqualifikation haben
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben
Bei uns erwartet Sie...
  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden
Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Alfred Ranner:

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

[[namebewerbungsanschrift]]

[[strassebewerbungsanschrift]]

[[plzbewerbanschrift]] [[ortbewerbanschrift]]

 

Alfred Ranner

fred.ranner@caritasmuenchen.de