Psychologe Diplom/Bachelor/Master (m/w/d) mit therapeutischer Zusatzausbildung

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang:  Teilzeit (20 - 25 Stunden)
Vertragsart: Befristet
Beginn: Ab sofort
Stellen-ID: 32517
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 02, Gruppe 02 bis 02 – zum AVR-Rechner 
Arbeitsort: Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien, Perlach, Lüdersstraße 10, 81737 München

##1##

Wir sind...

eine Erziehungsberatung, die Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungsberechtigen bei der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme und der zugrundeliegenden Faktoren hilft. Dies beinhaltet alle Fragen bzgl. der Entwicklung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen. Auch bieten wir den Familien Beratung im Trennungs- und Scheidungsfall an. Dabei arbeiten Fachkräfte mit unterschiedlichen methodischen Hintergründen aus verschiedenen Fachrichtungen zusammen.

##2##

Sie sind verantwortlich für...

  • die Beratungsarbeit mit den Eltern, Kindern, Jugendlichen und Familien unter Integration Ihres psychologischen und systemischen Wissens und Ihrer Vorerfahrung 
  • Trennungs- und Scheidungsberatungen teils von hochkonflikthaften Eltern 
  • die Teilnahme an Fachteams im Hilfeplanverfahren sowie Krisenintervention und Beratung in Gefährdungsfällen §8a 
  • psychologische Diagnostik (z.B. IQ- und Leistungstestung, Entwicklungsdiagnostik) 
  • Einbringung der Kenntnisse im gemeinsamen multiprofessionellen Team 
  • Dokumentation und Berichterstattung nach Vorgaben des Dienstgebers 

Im Rahmen der 35 Wochenstunden sind 19,5 Stunden im neuen Kinder-, Familien- und Beratungszentrum (KFBZ) an der Hochäckerstraße zu leisten. Zusätzliche Arbeitsschwerpunkte zu den oben genannten Aufgaben sind dort die enge Team-Zusammenarbeit mit den sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen des KFBZ, die Gestaltung und Teilnahme an Angeboten des KFBZ und Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Im Rahmen der 35 Wochenstunden sind 6 Stunden für den krippenpsychologischen Fachdienst der Landeshauptstadt München zu leisten. Dabei besuchen Sie die Gruppen der zu betreuenden Kinderkrippen zur Beobachtung einzelner Kinder im Gruppenprozess für eine diagnostische Einschätzung und zur Beratung der pädagogischen Mitarbeiter*innen. Sie beraten die Fachkräfte und Eltern (z.B. hinsichtlich entwicklungspsychologischer und diagnostischer Fragestellungen, Erziehungsfragen, etc.) und führen themenspezifische Elternabende durch.  

9,5 Stunden werden in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien Perlach geleistet entsprechend den oben genannten Aufgaben.  

##3##

Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...

  • bereits Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Eltern, Jugendlichen, Kindern und Fachpersonal (z.B. Lehrer*innen etc.) mitbringen 
  • eine abgeschlossene (oder zumindest begonnene) relevante therapeutische Zusatzausbildung (PsychotherapeutIn/Paar- und FamilientherapeutIn/systemische/r TherapeutIn, MediatorIn) besitzen 
  • sehr gute entwicklungspsychologische und (test-)diagnostische Kenntnisse aufweisen 
  • die Bereitschaft und Fähigkeit haben, teils herausfordernde Beratungsprozesse zu begleiten und zu steuern 
  • interkulturelle und Genderkompetenz mitbringen 
  • Freude an Konzeptentwicklung und Projektarbeit spüren 
  • Flexibilität und selbständiges Arbeiten Ihnen nicht fremd sind 
  • Kompetenz zur kollegialen Beratung aufweisen 
  • eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger haben 

##4##

Bei uns erwartet Sie...

  • eine attraktive AVR-Vergütung (angelehnt an TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage 
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten 
  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit 
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung 
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung 
  • Rückhalt durch ein multidisziplinäres Team 
  • frisch renovierte Arbeitsräume und eine gute Infrastruktur sowie eine Zusammenarbeit mit anderen sozialen Fachdiensten im gleichen Haus 

##5##

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

##6##

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Barbara Fröhlich-Rausch:

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien, Perlach
Lüdersstraße 10
81737 München

 

Barbara Fröhlich-Rausch

barbara.froehlich-rausch@caritasmuenchen.org

##7##