Laden...
Diese Stelle teilen

Sozialpädagoge (m/w/d) im Gerontopsychiatrischen Dienst als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang:  Vollzeit (39 Stunden)
Vertragsart: Befristet
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellen-ID: 17132
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, Gruppe S12 bis S12 – zum AVR-Rechner
Arbeitsort: [[namearbeitsort]], [[strassearbeitsort]], [[plzarbeitsort]] [[arbeitsort]]

Wir sind...

eine ambulante Beratungsstelle für psychisch kranke Menschen ab 60 Jahren, sowie für deren Angehörige. Wir sind im psychiatrischen Versorgungsgebiet München Süd tätig. Die Klientel wird sowohl in einem aufsuchenden Setting betreut, wie auch in Form von Terminen in unserer Beratungsstelle.

Am Gerontopsychiatrischen Dienst München Süd ist zudem das Intensiv Betreute Einzelwohnen (IBEW) angesiedelt. Ziel hier ist es, psychisch erkrankten Menschen in ihrer eigenen Wohnung bei der Bewältigung ihres Alltags Hilfe und Unterstützung zu geben und so ein weitgehend selbständiges Leben in ihrem gewohnten Lebensumfeld zu ermöglichen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von psychisch erkrankten und belasteten Menschen ab 60 Jahren und deren Angehörigen im Rahmen von Hausbesuchen und Beratungen im Dienst
  • Mitarbeit im Rahmen des Intensiv Betreuten Einzelwohnens
  • Betreuung, alltags- und lebenspraktische Begleitung der Klient*innen
  • Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen
  • Kooperation und Vernetzung mit allen beteiligten Einrichtungen
  • Hilfe im Umgang mit Ämtern und Antragstellung
  • Durchführung von Gruppenangeboten
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Idealerweise Berufserfahrung im psychosozialen Arbeitsfeld
  • Offenheit gegenüber der Lebenswirklichkeit psychisch erkrankter Menschen
  • Freude und Interesse an der Arbeit mit psychisch erkrankten Senior*innen
  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Sozialrechtliche Kenntnisse
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Reflektions- und Dokumentationsbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • regelmäßige Supervision und kollegiale Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Alexander Patij:

Telefon: 089 - 51 77 72 - 300

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

[[namebewerbungsanschrift]]

[[strassebewerbungsanschrift]]

[[plzbewerbanschrift]] [[ortbewerbanschrift]]

 

Alexander Patij

089/517772-300

alexander.patij@caritasmuenchen.de