Sozialpädagoge als pädagogische Fachkraft (m/w/d) HPT

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang: Voll- oder Teilzeit (34-39 Stunden)
Vertragsart: Unbefristet
Beginn: 01.03.2024
Stellen-ID: 30769
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, Gruppe S12 bis S12 – zum AVR-Rechner
Arbeitsort: [[namearbeitsort]], [[strassearbeitsort]], [[plzarbeitsort]] [[arbeitsort]]

##1##

Wir sind...

die Caritas HPT Josefine Kramer, eine teilstationäre Einrichtung zur Förderung und Betreuung von Kindern mit geistiger Behinderung im Alter von 6 bis 13 Jahren. Kinder, die am Vormittag die Klassen 1 bis 6 der Mathilde-Eller-Schule, einem Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung besuchen, werden am Nachmittag in der HPT in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt. Die Kinder werden in 14 Gruppen von jeweils 8 bis 9 Kindern durch zwei pädagogische Fachkräfte und eine Ergänzungskraft täglich fünf Stunden gefördert. Zusätzlich erhalten sie mindestens einmal wöchentlich eine Einzel- oder Kleingruppenförderung durch den Fachdienst der Tagesstätte.   

##2##

Sie sind verantwortlich für...

  • die Entwicklungsförderung der Kinder in den Bereichen Persönlichkeit, Selbständigkeit und Sozialverhalten und damit Umsetzung der Entwicklungsziele der Förderplanung
  • die Bezugsbetreuung, also pädagogische Verantwortung für die Förderplanung und die Einbindung der Eltern, für vier oder fünf Kinder der Gruppe
  • die Gestaltung der wöchentlichen und täglichen Gruppenstruktur, gemeinsam mit dem Team der Gruppe
  • die Gestaltung der Jahresförderplanung für die Bezugskinder mit Anpassung zum Halbjahr
  • die Planung und Umsetzung von Angeboten für einzelne Kinder, Kleingruppen oder die gesamte Gruppe
  • die Dokumentation der Förderarbeit für jedes Kind
  • den regelmäßigen Kontakt mit den Eltern zur Einbindung der Eltern in die pädagogische Arbeit
  • die Zusammenarbeit im Gruppenteam und im HPT-Team
  • den Austausch mit der Schule, dem Fachdienst und anderen Stellen zur Förderung der Bezugskinder
  • das Verfassen des Jahresförderberichts am Schuljahresende als Entwicklungsbericht für Eltern und Kostenträger, sowie als Grundlage für die weitergehende Förderung

##3##

Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...

  • einen Studienabschluss als Bachelor der Sozialen Arbeit oder als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin vorweisen können
  • sich bei uns weiterentwickeln möchten
  • die Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung als Bereicherung erleben
  • mit achtsamer Haltung anderen Menschen begegnen 
  • eine offene Kommunikationsstruktur mögen und Teamspirit besitzen
  • selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten können
  • die Qualität der Betreuung weiterentwickeln und mitgestalten möchten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag umzusetzen und zu leben

##4##

Bei uns erwartet Sie...

  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeberleistungen und Benefits, die Sie hier finden

##5##

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

##6##

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ulrike Tolde:

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

[[namebewerbungsanschrift]]

[[strassebewerbungsanschrift]]

[[plzbewerbanschrift]] [[ortbewerbanschrift]]

 

Ulrike Tolde

Ulrike.Tolde@caritasmuenchen.org

##7##