Laden...
Diese Stelle teilen

Fachkraft Sozialarbeit Gesprächsbegleiter/innen für die gesundheitliche Versorgungsplanung (m/w/d) 1

Informationen zur Stelle:

Stellenumfang:  Voll- oder Teilzeit (39 Stunden)
Vertragsart: Befristet
Beginn: 01.04.2020
Stellen-ID: 9029
Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 33, Gruppe S12 bis S12 – zum AVR-Rechner 
Arbeitsort: Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung, Innerer Stockweg 6, 82041 Oberhaching

Wir sind...
  • ein multi-/interprofessionelles und disziplinäres Team mit über 40 Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Professionen, wie z.B. Ärzte, Pflegekräfte, Sozialpädagogen, Betriebswirte, Verwaltungskräfte und viele mehr, das sich im Landkreis München und Landkreis Ebersberg um die Betreuung und Versorgung schwerstkranker Menschen und ihrer Angehörigen kümmert
  • wir sind stark wachsend und wollen für die Zukunft Standorte und innovative Versorgungskonzepte aufbauen, um möglichst vielen Menschen eine würdige Teilhabe, ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen
  • wir sind durch unsere Leitung stark vertreten in wichtigen Gremien auf regionaler, Landes- und Bundesebene
  • das Zentrum verteilt sich im Moment  auf die Standorte Oberhaching (Headquarter), Unterföhring und Ebersberg
  • Wir arbeiten Hand in Hand und der Teamgedanke steht bei uns an erster Stelle
  • Wir arbeiten auf einem fachlich hohem Niveau und sind sehr daran interessiert unser Wissen und unsere Kompetenzen stetig weiter zu entwickeln
Sie sind verantwortlich für...
  • die Durchführung von individuellen Gesprächen und Beratungen zur gesundheitlichen Vorsorgungsplanung in der letzten Lebensphase, gem. §132 g SGB V nach dem Konzept der DiV-BVP e.V.
  • Dokumentation des Beratungsprozesses einschließlich der Willensäußerungen
  • Enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Mitarbeitern sowie regionalen Leistungserbringern
  • Aufbau und/oder Unterstützung regionaler Netzwerke
  • möglich: Regionale Koordination im Netzwerk (Rettungswesen, Krankenhäuser, Hausärzte, Einrichtungen der vollstationären Altenhilfe, Betreuervereine, etc.) 
Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Kinderkrankenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Heipädagoge/in, oder ein Abgeschlossenes Studium im Bereich der Medizin, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften
  • Mindestens dreijährige, für die gesundheitliche Vorsorgeplanung einschlägige Berufserfahrung mitbringen
  • an neue Aufgaben und deren achtsamen Einführung in die Praxis interessiert sind
  • Qualifikation zum/zur zertifizierten BVP-Gesprächsbegleiter/in, gem. § 132 g SGB V, nach dem Konzept der DiV-BVP absolviert haben
  • Führerschein Klasse B besitzen
  • eine aufgeschlossene, teamfähige Personlichkeit sind
  • ausgeprägte Kommunikations- und Interaktionsfähigkeiten besitzen
  • persönliche Kompetenzen, insbesondere zur Gesprächsführung und Beratungshaltung haben
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Engagement, kreatives Denken zur ihren Eigenschaften zählen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mtibringen
  • Freude an neuen Aufgaben und deren achtsame Einführung in die Praxis
  • gerne selbstständig und verantwortungsvoll arbeiten
  • auf fachlich hohem Niveau arbeiten und daran interessiert sind Ihr Wissen und Ihre Fachkompetenz weiter zu entwickeln
  • nach Richtlinien der Qualitätssicherung arbeiten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben
Bei uns erwartet Sie...
  • eine attraktive AVR-Vergütung (angelehnt an den TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden
Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Katja Goudinoudis:

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung
Innerer Stockweg 6
82041 Oberhaching

 

Katja Goudinoudis

KATJA.GOUDINOUDIS@CARITASMUENCHEN.DE